Julia etc.


8 Kommentare

Freundeskreis im Steakhaus: Gynäkologin sagte ihr, sie sei zu blass

Gestern Abend im Steakhaus musste ich mich sehr zusammen reißen, die schöne Pfeffersauce nicht quer über den Tisch zu lachen. 

Am Nebentisch saßen 10 junge Leute, schätzungsweise zwischen 25 und 30. Sie unterhielten sich ganz genau so, wie wir auf Facebook miteinander sprechen. Jeder gab Statusmeldungen von sich, die aber nicht zu Gesprächen führten, sondern nur hier und da zu Kommentaren und weiteren Statusmeldungen.

Fehlte nur noch, dass sie sich gegenseitig anklicken und mögen.

Mehrere Themen liefen gleichzeitig ab, das Ganze gemischt auf Englisch und Deutsch, obwohl kein Engländer oder Amerikaner am Tisch saß. Und so hemmungslos offen, als ob sie anonym da wären. Ungefähr so:

Frau 1:  Ich war bei einer neuen Gynäkologin letzte Woche. Ich stehe nackt vor ihr, sie schaut rauf und runter an mir und sagt in leicht tadelndem Ton: Sie sind aber blass.

Mann 1: Der Wulff ist ja so ein Arsch, I cannot believe what he did.

Mann 2: Die Alimente fressen echt mein Gehalt auf, keine Ahnung, wie ich mit dem Rest, der mir bleibt überleben soll. Ich krieg nie wieder Kinder!

Frau 2:  Have you seen the movie XYZ? It was so great! I loved the scene where he proposed to her and then crashed his car!

Mann 3: Boah, das war so ein Monster Cum Shot, das kannst du dir nicht vorstellen, die spinnen doch in solchen Filmen!

LOL haben sie nicht gesagt, sondern echt gelacht.

Kennt Ihr das?

Advertisements